neu

Für die Arbeit im Lernraum-Berlin erfolgt nach den Ferien ein Rundbrief, den die SuS mitbekommen.

Als Vorabinformation ist dieser hier einsehbar: Einverständniserklärung Lernraum

An alle Eltern, Schülerinnen und Schüler der Kepler-Schule

Betreff: Unterrichtsfreie Zeit aufgrund der Schulschließungen und Osterferien

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der vom Berliner Senat beschlossenen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus konnte an der Kepler-Schule seit dem 17.03.2020 kein regulärer Unterricht stattfinden. Nun stehen die Osterferien an. Ob am Montag dem 20.04.2020 der Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen wird, ist derzeit nicht abzusehen. Sie werden dazu stetig aktualisierte Informationen auf unserer Homepage finden.

Die schriftlichen Prüfungen für den Mittleren Schulabschluss (MSA) werden ab 13. Mai 2020 stattfinden. Dazu folgen noch nähere Informationen, um für die Schülerinnen und Schüler und das Lehrerkollegium sicher zu stellen, dass die derzeit notwendigen Hygienemaßnahmen für unser aller Gesundheit eingehalten werden.

Die Berufsbildungsreife (BBR) wird in diesem Schuljahr auf Grundlage der Jahrgangsnoten erteilt. Vor dem Hintergrund der anstehenden Prüfungen und des Ziels, bestmögliche Noten am Schuljahresende zu erreichen, ist es gerade für die Schülerinnen und Schüler des 9./10. Jahrgangs wichtig, ihr Üben und Lernen fortzusetzen.

Alle Lehrer/-innen haben sich in den vergangenen drei Wochen dafür engagiert, den Schülerinnen und Schülern aller Jahrgänge und Klassen Aufgaben und Materialien zukommen zu lassen. Dies hat, ob auf digitalem Wege oder bei persönlichen Übergaben, zumeist geklappt. Ich möchte alle Eltern ausdrücklich darum bitten, dies weiter zu unterstützen und Ihre Kinder anzuhalten, die erteilten Aufgaben zu erledigen und stetig den Kontakt zu den Klassenlehrern/-innen aufrecht zu erhalten.

Das Sekretariat der Kepler-Schule ist in den Schulferien werktags telefonisch erreichbar. Bitte melden Sie sich im Sekretariat unter (030) 221994400, wenn ihr Kind z.B. positiv auf den Corona-Virus getestet wurde oder Kontakte zu Lehrern/-innen oder der Schulsozialarbeit gewünscht werden. E-Mails senden Sie bitte an: sekretariat@kepler.schule.berlin.de  .

Aufgrund der aktuellen Situation kann es schwierig sein, den Alltag zu meistern. Über mehrere Wochen ergeben sich veränderte Lebenssituationen und neue Erfahrungen. Sowohl Freude als auch Sorgen können einander abwechseln. Obwohl die Schule derzeit geschlossen ist, kann Ihnen/euch die Schulsozialarbeit zur Seite stehen.

Bitte folgen Sie/folgt diesem Link:  https://kepler08k12.de/wordpress/?p=277 um verschiedene Kontaktadressen und Institutionen zu finden, die in Krisensituationen unterstützen.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie trotz der veränderten Lebenslagen die Osterferien!

Mit freundlichen Grüßen

Pierre Seewald
(komm. Schulleiter)

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Lehrer*innen,

aufgrund der aktuellen Situation kann es schwierig sein, den Alltag zu meistern.

Da die Schulen zur Zeit geschlossen sind, möchten wir euch/Ihnen mit dieser Liste bei unterschiedlichen Problemen zur Seite stehen.

Bei den verschiedenen Kontaktadressen könnt ihr / können Sie sich melden, falls es zu Hause zu Schwierigkeiten kommt.

(veränderte Öffnungszeiten & Telefonsprechstunden beachten)

Wir hoffen, dass wir uns alle bald wieder gesund und munter in der Schule sehen und wünschen schöne Osterferien!

Viele Grüße

Fr. Bartsch, Fr. Berends, Hr. Ebeling

und neuerdings auch Fr. Jost   🙂


Ansprechpartner für Schüler*innen, Eltern bzw. Erziehungsberechtigte und 
Lehrer*innen:

SIBUZ: Info-Brief-Extra – Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien

https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/beratungszentren-sibuz/sibuz-infobrief/infobrief-extra.pdf

Notfall-Seelsorge Berlin: Corona-Sorgentelefon

https://www.notfallseelsorge-berlin.de/corona-seelsorge

Fachstelle für Suchtprävention: Beratung per Chat

http://www.berlin-suchtpraevention.de/online-beratung/

Berliner Krisendienst: www.berliner-krisendienst.de

https://www.berliner-krisendienst.de

Nummer gegen Kummer: Kinder- und Jugendtelefon + Elterntelefon

https://www.nummergegenkummer.de

Schau Hin: Sinnvolle Mediennutzung zu Hause

https://www.schau-hin.info

Sucht zu Hause: Beratung zum Thema Sucht

https://www.suchtzuhause.de

BA Neukoelln: Infos zu COVID in türkischer und arabischer Sprache

https://www.berlin.de/ba-neukoelln/aktuelles/wichtige-informationen-zur-aktuellen-situation-900741.php

Alba Berlin: Sportprogramm

https://www.albaberlin.de/news/details/reaktion-auf-coronavirus-alba-berlin-startet-taegliche-digitale-sportstunde-fuer-kinder-und-jugendlic/

Halt – Frühprävention Sucht: Sondermitteilung Telefonberatung

http://www.halt-berlin.de

Nebenan: Angebot der Nachbarschaftshilfe

https://nebenan.de/corona

Bundeszentrale für Politische Bildung: Die digitale Politik-Stunde

https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/306590/die-politikstunde

Der Kinderschutzbund

bietet für Familien, die wegen der Coronavirus-Krise unter Druck stehen, eine kostenlose Beratung unter 030 450 81 26 00 bzw. unter info@kinderschutzbund an.

Krisentelefon Jugendamt

Hotline Kinderschutz:  030 55555

Berliner Notdienst Kinderschutz

Mindener Str. 14,

10589 Berlin- Charlottenburg

Tel.: 030 61 00 69 56

info@berliner-notdienst-kinderschutz.de

Kinderschutz – Hotline Kinderschutz  (auch nach 18 Uhr)

Tel. 030 61 00 66

Hotline Kinderschutz in Türkisch, Arabisch und Russisch:

Arabisch montags: 14 bis 22 Uhr

Türkisch mittwochs: 14 bis 22 Uhr

Russisch freitags: 14 bis 22 Uhr

Mädchennotdienst (12-21 Jahre): 030 61 00 63

Neuhland e.V.           Tel.: 030 87 30 11 1

Kontakt bei Verdacht auf sexualisierte Gewalt:

Strohhalm e.v.

https://www.strohhalm-ev.de

Berliner Jungs – Hilfe für Jungen bei sexueller Gewalt

Tel.: 030 236 33 983

info@jungs.berlin

Kontakt Schulsozialarbeit während Schulschließung:

E-Mail:  schulsoz.kepler@tjfbg.de

Telefon: +49 160 93236203

Für sehr schwierige Situationen hier außerdem die Kontaktdaten der Berliner Krisennotdienste (Kinder & Jugendliche):

https://www.stiftung-spi.de/fileadmin/user_upload/Bilder/geschaeftsbereiche/srup-lebenslagen/flyer/clearingstelle-krisen-plakat.pdf

Kepler-Schule · Schulsozialarbeit

Zwillingestraße 21-29 · 12057 Berlin
Mobil:    0160 93236203
E-Mail:   schulsoz.kepler@tjfbg.de

https://kepler08k12.de

Träger: Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH

Wilhelmstraße 52 · 10117 Berlin  |  www.tjfbg.de

Geschäftsführer: Thomas Hänsgen M.A.

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 121600 B

Wichtige Informationen zur aktuellen Situation.
Hier der Link des Bezirksamtes Neukölln  zum Umgang mit Corona in verschiedenen Sprachen.
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/aktuelles/wichtige-informationen-zur-aktuellen-situation-900741.php

An
alle Eltern, Schülerinnen und Schüler
der Kepler-Schule

Betreff: Unterrichtsfreie Zeit aufgrund der Schulschließungen in Berlin

Liebe Eltern,

aufgrund der vom Berliner Senat beschlossenen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des  Corona-Virus fällt an der Kepler-Schule von Dienstag, d. 17.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien der Unterricht aus. Der erste reguläre Schultag nach den Osterferien ist Montag, d. 20.04.2020.

Alle Klassen erhalten von den Lehrerinnen und Lehrern für die unterrichtsfreie Zeit bis zu den Ferien Aufgaben, die erledigt werden müssen und benotet werden.

In der Zeit der Schulschließung dürfen die Schüler- und Schülerinnen ausschließlich die Schule betreten um Lehrerinnen und Lehrer zu treffen, z.B. Aufgaben abholen und abgeben, aber nur wenn dafür zuvor ein Termin

verabredet worden ist.

Nutzen Sie bitte für alle Fragen und zur Terminabsprache die E-Mailadresse: posteingang@kepler08K12.de.

Bitte geben Sie in der E-Mail den Adressaten und/oder die Klasse ihres Kindes zur Weiterleitung an.

Das Sekretariat der Kepler-Schule ist in der unterrichtsfreien Zeit Montag – Freitag von 8 bis 12 Uhr telefonisch erreichbar. Bitte melden Sie sich im Sekretariat telefonisch, wenn ihr Kind positiv auf den Corona-Virus getestet wurde. E-Mails senden Sie bitte an: sekretariat@kepler.schule.berlin.de   .

Allgemeine Informationen zum Thema Corona-Virus können Sie stets aktualisiert abrufen unter:

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie:

www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/   und

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung:   www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/gesundheitsschutz-und-umwelt/infektionsschutz/#Coronavirus   .

Auf Einladung und Absprache mit den Klassenleitungen können Elterngespräche, Klassenkonferenzen und

Schulhilfekonferenzen in der Schule stattfinden.

Ansonsten sollten Sie und Ihre Kinder in den kommenden Wochen alle hygienischen Regeln beachten, mit

möglichst wenigen Menschen zusammentreffen und sich zu Hause aufhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Pierre Seewald

(komm. Schulleiter)

 

Schulsozialarbeit während Schulschließung
Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,
aufgrund der Situation, dass die Schule bis zu den Osterferien geschlossen bleibt und von den Schüler*innen nur in Ausnahmefällen aufgesucht werden darf, wollen wir für euch/Sie trotzdem ansprechbar sein. Wir sind  über die folgende E-Mail-Adresse erreichbar: schulsoz.kepler@tjfbg.de oder ihr/Sie ruft/rufen uns unter +49 160 93236203 an.
Sollte es zu einer schwierigen Situation kommen, in der ihr/Sie sich direkt an eine Krisennotdienststelle wenden wollt/wollen, findet ihr/ finden Sie hier [https://www.stiftung-spi.de/fileadmin/user_upload/Bilder/geschaeftsbereiche/srup-lebenslagen/flyer/clearingstelle-krisen-plakat.pdf] eine Auflistung mit allen wichtigen Kontaktdaten für die Krisennotdienste in Berlin (Kinder und Jugendliche).
Wir hoffen natürlich, dass dieser Fall bei euch/Ihnen nicht eintritt und wir uns alle bald wieder gesund und munter in der Schule sehen!
Viele Grüße,
Frau Bartsch, Frau Berends, Herr Ebeling

Ein Besuch bei der Menschenrechtsorganisation „peace brigades international“

Am 17. und 19.12.2019 besuchte Heike Kammer von der
Menschenrechtsorganisation „peace brigades international“ die Klassen 8a
und 8b. Mit ihr erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler wichtige
Informationen über die Menschenrechtssituation in Kolumbien. In einem
spannenden Rollenspiel klärten sie auch ihre eigene Verantwortung im
Konflikt in diesem fernen Land.

ANMELDEZEITRAUM FÜR DIE NEUEN 7. KLASSEN 2020/21:

Liebe Eltern, im Februar 2020 können Sie Ihr Kind für das Schuljahr 2020/21 bei uns anmelden.

ANMELDEZEITEN:

Vom 17. bis 26. Februar 2020 jeweils montags bis freitags von 8.30 bis 14.30 Uhr.

Sind wir als Kepler-Schule (ISS) ihr Erstwunsch, so vereinbaren Sie bitte zur Anmeldung einen festen Termin
unter der Rufnummer 030-221 99 44 00.

Wir sprechen bei der Anmeldung mit jedem Kind, deshalb sollte es bei der Anmeldung mit dabei sein. Planen Sie bitte für das Gespräch ca. 30 Minuten ein.

Das Anmeldeformular finden Sie auf der Seite Download.

Außerdem werden folgende Unterlagen bei der Anmeldung von uns benötigt:

  1. das letzte Zeugnis
  2. die Beurteilung des Arbeits- und Sozialverhaltens
  3. die Förderprognose
  4. zwei Passfotos
  5. Ausweispapiere der Eltern und Schüler
  6. falls vorhanden: Berlin-Pass

Neujahrsempfang

 

Schüler und Lehrer der Kepler-Schule folgten der Einladung.

Besonderen Dank gilt den Schülern, die für das leibliche Wohl sorgten
und mit Freude dabei waren.

Rixdorfer Weihnachtsmarkt
dieser fand vom 6. bis 8. Dezember  zum 47. Mal  rund um den Richardplatz im Bezirk Neukölln statt.
Vor  der historischen  Kulisse Rixdorf´s ist dieser einer der schönsten  unserer Stadt.
Schüler und Lehrer der Kepler-Schule waren wie jedes Jahr mit einem Stand vertreten.

 

 Der Nikolaus kommt

Schüler und Schülerinnen aus den neunten und zehnten Klassen verteilen Schokonikoläuse an die 7. und 8. Klassen. Hier posieren sie grad für ein Foto.

Beiträge vom 15.11.2019 und 25.11.2019

Ein Film  im Rahmen des Ethikunterrichts,
sowie unser Besuch der Kinder Universität Lichtenberg.

Tag der offenen Tür

Liebe Eltern, liebe Schüler,

am 25. Oktober 2019 findet der Tag der offenen Tür in der Zeit von 9 bis 13.30 Uhr an der Kepler-Schule statt. Dazu laden wir Sie und euch herzlich ein.

Schulcup Crosslauf Berlin 2019

Zwei Schüler der Kepler Schule Kassem Hammoud Alhelal 7C und AmheneMousa 8B haben erfolgreich am Finale des Crosslaufs der Berliner Schulen am 10 April im Olympiapark teilgenommen.
10. April 2019

Völkerballturnier 2019

In der Hinrunde musste man sich lediglich den späteren Gesamtsiegern der Heinrich-Mann-Schule geschlagen geben. In einem hochklassigen Halbfinale gegen die favorisierte Auswahl der Otto-Hahn-Schule war sogar der Finaleinzug in Griffweite. Bis wenige Minuten vor Schluss lag das Team der Kepler Schule sogar in Führung. Nach einer unglücklichen Niederlage zeigten die Jungen und Mädchen noch einmal ihren guten Charakter und erspielten einen deutlichen Sieg im Spiel um Platz 3.

1. April 2019

ONE BILLION RISING

Wir machen bei der TanzDemo: One billion rising mit!

Getanzt, demonstriert und erhoben!  Gegen Mädchen und Frauengewalt!

Wir üben und können nun den Tanz.
18. März 2019

Tag des Buches

Am 18.01.2019 fand der alljährliche „Tag des Buches“ bei uns an der Kepler-Schule statt.

Ein Highlight war der Lesewettbewerb, bei dem die besten Leserinnen und Leser aus allen Jahrgängen gegeneinander antraten. Jedes Jahr gibt es tolle Preise, darunter eine Fahrt zur Leipziger Buchmesse, zu gewinnen. Wir gratulieren allen Sieger/innen und freuen uns auf unseren Ausflug nach Leipzig.

Neben dem Lesewettbewerb fanden für alle Jahrgänge Autorenlesungen statt. Johannes Groschupf begeisterte die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs mit seinem Buch „Lost Places“ und sorgte dabei mit der Lesung von spannenden Szenen für viele große Augen und staunende Münder. Im 8. Jahrgang las Michael Wildenhain aus seinem Roman „Blutsbrüder“, welcher mit den Themen Freundschaft und familiäre Probleme ein großes Identifikationsangebot für die Zuhörenden lieferte und die Schülerinnen und Schüler zu zahlreichen Nachfragen veranlasste.

Auch Nataly Savina trat in regen Austausch mit den Schülerinnen und Schülern des 9. Jahrgangs und legte bei ihrer Lesung besonders viel Wert darauf, Raum für Fragen, Anregungen und das Formulieren eigener Gedankengänge zu geben.

Mutlu Ergün-Hamaz ermutigte bei seiner Lesung die Schülerinnen und Schüler ihre heterogene Herkunft als Bereicherung anzusehen, klärte über Alltagsrassismus auf und berichtete aus seinem eigenen Leben. Die Schülerinnen und Schüler waren von seiner Offenheit mehr als begeistert.

Wir bedanken uns bei allen AutorInnen herzlich und freuen uns schon darauf, sie im nächsten Jahr hoffentlich wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
11. März 2019

Anmeldezeitraum
Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20

Der Anmeldezeitraum für den Übergang in die Jahrgangsstufe 7 an weiterführenden Schulen ist vom 12. Februar bis 20. Februar 2019.

Wir freuen uns, wenn Sie Ihr Kind an der Kepler-Schule anmelden möchten. Von Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.30 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr können Sie ohne Voranmeldung zu uns kommen. Wenn Sie vorher telefonisch einen Termin vereinbaren, entstehen Ihnen keine Wartezeiten. Bitte bringen Sie Ihr Kind zur Anmeldung mit.

Außerdem bitte diese Unterlagen mitbringen:
– das letzte Zeugnis
– die Beurteilung des Arbeits- und Sozialverhaltens
– die Förderprognose
– ein Passfoto
– Ausweispapiere der Eltern und Schüler

Bei Fragen können Sie uns gerne anrufen:Tel.: 030 221 99 44 00 Moritz Dreher (Schulleiter)
8. Januar 2019

Elternfrühstück

Keplers Aktive Eltern, kurz KAE, hatten wieder zum Elternfrühstück eingeladen. Es gab auch diesmal frisches Obst, Gemüse, Kuchen, Brot und diverses für darauf. Die anwesenden Eltern –  Neue wie Alte – nutzen beim gemeinsamen Essen die Gelegenheit, sich über schulische Belange auszutauschen. Weitere Termine werden bekannt gegeben.
12. Dezember 2018

Tag der offenen Tür

Auch in diesem Jahr führte der Tag der offenen Tür wieder viele Schüler*innen und Lehrkräfte aus den umliegenden Grundschulen in die Kepler-Schule. Die neugierigen Kids aus der Grundschule durften sich anschauen und auch mitmachen bei dem, was Lehrer*innen und Schüler*innen der Kepler Schule aus den unterschiedlichen Fachbereichen für sie vorbereitet hatten.

Zum Schluss hatten die Kids wieder die Möglichkeit mitzuteilen, was ihnen besonders gut gefallen hat.
15. November 2018

Der neue Schul-Flyer ist fertig!

Der neue Flyer der Schule sollte die Stärken der Schule gut darstellen und schöne Bilder enthalten. Also machte sich das Team Bildung in Bewegung auf die Suche nach schönen Motiven. Heraus kam ein Flyer in ungewohnt rechteckigem „Hosentaschenformat“ mit lebhaften Motiven.
1. November 2018

Die Kepler-Schule beim Fest der Kiez AG

Bei schönem Wetter feierten Ende August Nachbar*innen in der Hänselstrasse das Fest der Kiez AG Köllnische Heide. Mit einem Stand dabei waren die Keplers Aktive Eltern wieder gemeinsam mit dem Team Bildung in Bewegung (Imageprojekt). Die Eltern der Schule stellten ihre Arbeit vor, das Team Bildung in Bewegung hatte für Besucher*innen des Standes ein neues „Suchsel“ bereit gestellt, bei dem man waagerecht und senkrecht versteckte Wörter im Buchstabenmeer finden muss, zum Beispiel „Freizeitbereich“, „Lernunterstützung“,oder „Projektwoche“. Kleine und große Gäste suchten wieder eifrig nach den versteckten Begriffen, um schlussendlich ein kleines Geschenk für ihren Erfolg zu erhalten.

Besuch gab es auch von Bezirksbürgermeister Martin Hikel, der miträtselte und sich – mit Knopf im Ohr – interessiert den Kepler-Imagefilm ansah.
31. August 2018

Die Kepler-Schule beim Nachbarschaftsfest

Bei wunderschönem Wetter feierten am 25.05.2018 Nachbarinnen und Nachbarn auf dem Platz vor dem Sonnencenter gemeinsam das Europäische Nachbarschaftsfest. Mit einem Stand dabei waren die Keplers Aktive Eltern zusammen mit dem Team Bildung in Bewegung (Imageprojekt). Das Team Bildung in Bewegung hatte ein „Suchsel“ bereit gestellt, ein Rätsel, bei dem man waagerecht und senkrecht versteckte Wörter im Buchstabenmeer finden muss, zum Beispiel „Freizeitbereich“, „Lernunterstützung“,oder „Projektwoche“. Kleine und große Gäste suchten eifrig nach den versteckten Begriffen, um schlussendlich ein kleines Geschenk für ihren Erfolg zu erhalten.
25. Mai 2018

FILM ab! Der Film über die Kepler-Schule ist fertig.

Einige Szenen waren bereits beim letzten Dreh im Kasten, aber weil das Ergebnis noch nicht lebendig genug aussah, hat das Filmteam mit Schülerinnen und Schülern der neunten Klasse Szenen nachgedreht. Alles in allem kam ein – wie wir finden – sehr schöner Film über die Kepler-Schule heraus, der die Stärken der Schule gut zeigt: Der Film ist hier zu sehen

Vielen Dank allen Beteiligten für die Mitarbeit.
1. März 2018

Neue T-Shirts für die jungen Kepler-Taucher

An der Kepler Schule können Schülerinnen und Schüler eine richtige Tauchausbildung machen. Die Besten werden sogar mit einer Tauch-Freizeit in Kroatien belohnt. Keplers Aktiven Eltern haben aus dem Ationsfonds des Quartiersmanagements Mittel für neue T-Shirts mit gesticktem Wappen beantragt. Die Übergabe der fertigen Shirts wurde mit einem Kuchen mit Tauchermotiv gefeiert. Das Lehrerteam bedankt sich bei allen Beteiligten und insbesondere beim Aktionsfondsbeirat und beim Quartiersmanagement für die Unterstützung.
21. Februar 2018

Völkerballturnier der 7. und 8. Klassen

Beim diesjährigen Völkerballturnier der 7. und 8. Klassen am 31.01. und 01.02.2018 qualifizierten sich die 7c, die 7a, die 8b und die 8c für das Halbfinale. Dies fiel recht eindeutig für die beiden Gruppensieger aus, die dann das Finale gegeneinander bestritten. Am Ende war es ein hauchdünnes Ergebnis zu Gunsten der 8b, die die 7c mit 5:4 besiegte. Im Spiel um Platz 3 setzte sich die Klasse 8c gegen die Klasse 7a durch und holte damit Bronze. Die besten und fairsten Spielerinnen und Spieler fahren im Februar zur Neuköllner Meisterschaft um die Kepler-Schule erfolgreich zu vertreten.

Allen Klassen herzlichen Glückwunsch !!!

31. Januar 2018

Tag des Buches

Autorenlesungen, Lesewettbewerbe und weitere Aktivitäten rund ums Buch…

Am 20. Januar 2017 fand an der Kepler-Schule wieder einmal der Tag des Buches statt. In allen Klassen drehte sich der Unterricht rund um Bücher. Besonders mutige Schüler*innen aller Klassenstufen stellten in Lesewettbewerben unter Beweis, wie gut sie vorlesen können. Die Sieger*innen wurden mit einer Fahrt zur Leipziger Buchmesse belohnt.

Nataly Savina, Michael Wildenhain und Adrian Wegberg, allesamt Autor*innen, lasen aus ihren Büchern vor und stellten sich den Fragen der Schüler*innen.
20. Januar 2018

Besuch von jüdischem Neuköllner Á. Langer

Schalom! … ist jetzt ein bekannter Gruß in der Klasse 8d. Wir hatten Besuch von Ármin Langer, dem Verfasser des Buches ‚Ein Jude aus Neukölln‘. Er hat uns in einer Ethik-Stunde von seinem Glauben erzählt. Mitgebracht hat er dafür verschiedene Gegenstände, zum Beispiel seinem Kippot, Tanach, Mesusa, kosherer Schokolade (sie ist auch halal) und weitere Gegenstände die mit dem jüdischen Glauben verbunden sind. Die Schüler tauschten sich über ihren Glauben aus, zum Beispiel über Fastenzeiten („wann fastest du und für wie lange?“) Es war eine lebendige Stunde.

Ármin Langer lebt unweit der Schule, kauft in den gleichen Supermärkten ein wie Viele aus der Schule und engagiert sich in das Miteinander zwischen Judentum und Islam.

Geplant sind auch Besuche von Menschen anderer Religionsgemeinschaften, zum Beispiel aus der evangelischen Kirche und aus der Moschee.
10. Januar 2018

Nominierung für den Integrationspreis 2017!

Das Tauchprojekt der Kepler-Schule war eines der 12 von 128 Projekten, welches nominiert und zur Hauptveranstaltung nach Hamburg eingeladen wurde. Frau und Herr Sperling nahmen mit Kasim und Slavce daran teil.

Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnet der „Integrationspreis 2017“ hervorragende Projekte aus, die dazu beitragen, in den Wohnquartieren lebendige Nachbarschaften zu erhalten, Ausgrenzung zu vermeiden und Integration zu unterstützen. Eine 11-köpfige Fachjury hat unter dem Vorsitz des ZDF-Fernsehmoderators Mitri Sirin aus dem großen Feld der qualitätsvollen Bewerbungen die besten Projekte ausgewählt. Zwei von ihnen wurden am 13. Juni in Hamburg mit dem Integrationspreis in den Kategorien „Nachbarschaften“ und „Netzwerke“ prämiert. Insgesamt hatten es außer der Kepler-Schule noch weitere Projekte auf die Nominierungsliste geschafft.

Die Jury war beeindruckt von der Qualität und Vielfalt der vielen eingereichten Projekte. „Die Auswahl ist uns nicht leichtgefallen. Die eingereichten Projekte und Initiativen sind hervorragende Beispiele dafür, wie Konflikten innerhalb von Nachbarschaften begegnet werden kann. So kann Integration gelingen!“, so die Einschätzung des Juryvorsitzenden Mitri Sirin.
31. Dezember 2017

Weihnachtsassembly

Kurz vor Weihnachtens versammelte sich die ganze Schule um gemeinsam einen schönen Jahresabschluss zu feiern. Es gab ein umfangreiches Programm, zum Beispiel wurden die beachtlichen Plätze, die beim Vattenfall-Wettkampf erreicht wurden, gefeiert. Außerdem wurde der neue Film über die Kepler-Schule zum ersten Mal aufgeführt.

Es besuchte uns auch ein ehemaliger Schüler der Kepler-Schule und erzählte uns von seinem steinigen Weg zum Erfolg. Er hat uns gezeigt, dass jeder, egal unter welcher Voraussetzung, die Chance hat, etwas zu erreichen, wenn man ein Ziel vor Augen hat und sich dafür anstrengt. Als weiteres wurden der Malwettbewerb zwischen den verschiedenen Klassen zum Thema „Wintersport“ vorgestellt. Für die jeweils besten Gemälde gab es einen Gutschein für die Klasse.

Außerdem gab es bei einer Tombola mit einem Glücksrad tolle Preise zu gewinnen. Zwei Sängerinnen der Schule – eine Schülerin sowie eine Mutter – haben für die Schule gesungen, die Trommel-AG und die Tanz-AG sorgten ebenso für Stimmung. Dann wurde noch das Ergebnis der Wahl der Lieblingslehrer des Jahres 2017 bekannt gegeben, diese bekamen einen Pokal verliehen. Der Schulleiter und die Konrektorin wünschten der Schülerschaft noch erholsame Ferien und fröhliche Festtage.

Text und Foto von Ali Olcay, ehemaliger Schüler
21. Dezember 2017

Ausbildung – eine Frage der Einstellung

Schülerinnen und Schüler unseres 7. Jahrgangs haben sich im Februar 2018 in der Tierklinik der Freien Universität Düppel über die Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten im Fachbereich Tiermedizin informiert. Der Ausbildungsleiter, Herr Reichstein, hat anschaulich den Beruf des Tiermedizinischen Fachangestellten vorgestellt. Er betonte, dass Arbeitsmotivation, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Begeisterungsfähigkeit wichtiger als Schulnoten seien. Bewerbungen der Kepler-Schule für Praktika und Ausbildung würden gerne entgegen genommen.

An der Kepler-Schule spielt die Berufsorientierung eine wichtige Rolle. Deshalb arbeitet die Schule mit Partnern zusammen. Der Besuch in der Tierklinik wurde durch unseren Partner Berlin-braucht-Dich! ermöglicht im Rahmen des Programms „Betriebliche Erstbegegnung“.
10. Oktober 2017

Film ab! Die Kepler-Schule zeigt sich von Ihrer besten Seite

Zu Beginn des neuen Schuljahres haben Schüler und Schülerinnen der Klasse 8c mit zwei Filmemacherinnen (Aline Bonvin und Irene Izquierdo) einen Film über die Kepler-Schule gedreht. In der Projektwoche wurden die Schätze der Schule gehoben und filmisch festgehalten. Wir sind gespannt auf das Ergebnis, ein Imagefilm der im Herbst Premiere an der Schule feiern wird.

Team Bildung in Bewegung (Projekt Imageverbesserung der Kepler Schule, gefördert durch das Quartiersmanagement High-Deck Siedlung)
1. September 2017

Typisch Kepler…?! Imageverbesserung an der Kepler-Schule

Wir – das Team Bildung in Bewegung – freuen uns über die Aufgabe, der Kepler Schule zu einem besseren Image zu verhelfen.

Wir überlegen gemeinsam mit den Beteiligten, wie die Schule nach außen hin attraktiver wahrgenommen werden und ihre Stärken besser nach außen tragen kann. Dafür haben wir bereits zahlreiche Interviews mit Lehrkräften sowie Schülern und Schülerinnen geführt, um zu erfahren, was sie an der Schule schätzen und an welcher Stelle noch Wünsche offen sind. Vielen Dank schon mal vorab an alle für die vielen konstruktiven Rückmeldungen.

Das Projekt ist durch das Quartiersmanagement Highdeck Siedlung finanziert und läuft bis Ende 2018.

Kontakt: Team Bildung in Bewegung
http://www.vielbildung.de/tbb.html

0179-1153950 (Jenny Howald)
0175-1771744 (Anette Nägele)
0173-4412136 (Stefanie Tragl)
naegele@vielbildung.de
1. September 2017

Unser Hof wird schöner

Der Hof der Kepler-Schule soll neu gestaltet werden. Der Planungsprozess im Projekt „Beteiligungsorientiertes Konzept zur Neugestaltung des Hofes der Kepler-Schule“ hat bereits begonnen. An der Planung beteiligt sind Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen, auch Eltern und Lehrkräfte können sich einbringen. Zuerst gab es Exkursionen zu Berliner Schulen, um Anregungen für interessant gestaltete Schulhöfe zu bekommen. Dann erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler in Gruppen Ideen und Pläne zur Gestaltung des Hofs.

Am 19.5.2017 wurden die Ideen in der Aula der Schule präsentiert. Auch ein Vertreter von „“Grün macht Schule““ und des Bezirksamts Neukölln waren gekommen, um sich die Ideen anzuschauen. Die Landschaftsarchitektinnen von Büro Dagmar Gast (Landschaftsarchitekten BDLA) sammelten die wichtigsten Ideen ein und planen auf dieser Grundlage weiter. Mit dem Bau begonnen werden soll sehr wahrscheinlich in 2018. Finanziert wird das Vorhaben aus dem Baufonds im Programm Soziale Stadt.
19. Mai 2017

Tanzdemo „One Billion Rising“Am 14.2.2018 haben  wieder einige Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Schulsozialarbeit an der Tanzdemo „One Billion Rising“ teilgenommen, die weltweit stattfindet.  Sie haben sich für das Thema:  Keine Gewalt an Mädchen und Frauen eingesetzt.
21. Februar 2017